20.04.2020

Experten-Videokonferenz zur Corona-Krise – Hier geht es zur Aufzeichnung der Videokonferenz vom 02.04.2020

Experten-Videokonferenz zur Corona-Krise – 

Hier geht es zur Aufzeichnung der Videokonferenz vom 02.04.2020

https://youtu.be/z11DVqJmuGY

Bild Videokonferenz 02.04.2020

Wir befinden uns aufgrund der Corona-Pandemie in einer bisher nicht dagewesenen Situation. Unternehmerinnen und Unternehmer müssen sich plötzlich mit existenziellen Fragen und Entscheidungen befassen. In Zeiten der sich täglich überschlagenden Nachrichten ist es uns wichtig, Hilfestellung bei den anstehenden Herausforderungen zu geben. Jede hilfreiche Information und Erfahrungsaustausch, die in diesen Zeiten der Unsicherheit der Orientierung dienen, sind von großer Bedeutung. 

Zu diesem Zweck haben wir am 02.04.2020 eine online Videokonferenz durchgeführt, in der wir den über 180 Teilnehmenden Informationen aus Erster Hand geben konnten. Die Teilnehmenden erhielten von MdB Armin Schuster, Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee Prof. Dr. Claudius Marx und Vorstandsvorsitzender der SPK Lörrach-Rheinfelden André Marker Bericht über die Maßnahmen, die der Bundestag zur Unterstützung und Hilfe der Wirtschaft aktuell beschlossen hat, über die den Unternehmen zur Verfügung stehenden Soforthilfen, Tipps für die Antragstellung und zu den teils neuen Kreditprogrammen der KfW und L-Bank. Eine Einschätzung zur aktuell schwierigen Situation der Mitglieder der Kreishandwerkerschaft Lörrach gab der Vorsitzende Kreishandwerksmeister Martin Ranz. Daran anknüpfend führte der Arbeitsrechtsexperte Rechtsanwalt Bernd Andresen zur Kurzarbeit aus, unter welchen rechtlichen Voraussetzungen diese möglich ist und welche Schritte der Beantragung zu beachten sind. Handlungsoptionen zur Erhaltung der Liquidität, die sich für Unternehmen beim Finanzamt stellen, erläuterte Steuerberater Johannes Müller ausführlich. Ob die Corona-Krise rechtlich auch Folgen für die Vertragserfüllung, insbesondere im Mietrecht nach sich zieht und ob „Corona“ ein Grund für Vertragsbeendigungen sei, legte Rechtsanwalt Sebastian Seidler dar, der allerdings zur Vorsicht vor übereilten und zu kurz blickenden Schritten aufrief. Denn es wird, soweit waren sich alle einig, ein Leben nach Corona geben und dann sollte unsere, wenn auch durch die Krise veränderte Gesellschaft und Wirtschaft, wieder handlungs- und funktionsfähig sein - ohne unnötig verbrannte Erde zurückgelassen zu haben.

Möchten Sie an der nächsten Konferenz oder einem unserer kostenlosen Webinare teilnehmen, dann schicken Sie uns eine Mail. Wir informieren Sie dann per E-Mail über die nächste Veranstaltung. So bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.

Ihre 

Kanzlei Seidler & Kollegen.