Kellergewölbe des Alten Rathauses Weil am Rhein, 20.03.2014 15:00 Uhr

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Vortrag am 09.04.2014

Veranstaltung Herbstzeitlose 09.04.2014

Das Unangenehme erledigen, um das "Heute" genießen zu können! Die Frage nach einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht entsteht dann, wenn der eigene Wille nicht mehr geäußert werden kann. Im Regelfall geht es um eine Notsituation, in der man wegen des Ausfalls des Bewusstseins, in welcher Form auch immer, nicht mehr nach seinen Wünschen bei der erforderlichen Behandlung gefragt werden kann. Was bei einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht beachtet werden muss, darüber referiert Herr Dr. Klaus Krebs.