Werdegang
Kurzbiographie

geboren 1965, Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Referendar beim Oberlandesgericht Köln mit Wahlstation bei der VSUD, Vereinigung Schweizerischer Unternehmen in Deutschland in Basel

Rechtsanwalt seit 1996

Dissertation zum Thema Der Prozeßvergleich und das wettbewerbsrechtliche einstweilige Rechtsschutzverfahren

Dozent beim ARBER-Verlag im Rahmen der Ausbildung von Anwältinnen und Anwälten zu Fachanwältinnen/Fachanwälten für Erbrecht 2006 bis 2008

Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2008.

1. Vorsitzender des Lörracher Anwaltsverein e.V. seit 2009

1. Vorsitzender des Hilfswerks des Lions Club Lörrach seit 2014

Mitgliedschaften:
Deutscher Anwaltverein (DAV), Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge, Arbeitsgemeinschaften Erbrecht, Bau- und Architektenrecht im DAV, Lions Club Lörrach, TV Grenzach Triathlon

Fremdsprachen:
Englisch, Französisch