Oberbadische Zeitung, 12.06.2014

Familienrechtlicher Irrglaube

Ehegatte haftet nicht automatisch für die Schulden des Ehepartners

Viele Eheleute leben in dem Glauben, dass sie allein aufgrund der Tatsache des Verheiratetseins für die Schulden des jeweils anderen einstehen müssen. Das ist jedoch Irrglaube!

<Artikel lesen>